AKTUELLES

Verein: TSV Bernau bekommt Silberne Raute des BFV verliehen
Die Fußballabteilung des TSV Bernau hat zum zweiten Mal nach 2014 die Auszeichnung "Silberne Raute" vom Bayerischen Fußballverband verliehen bekommen. Dieses Gütesigel zeichnet Vereine aus, die sich in den Bereichen Ehrenamt, Jugendsport, Breitensport sowie Gesundheit und Prävention besonders verdient gemacht haben. Der TSV kümmert sich in besonderem Maße u. a. um die Integration von sozial schwachen Mitgliedern und Flüchtlingen, Ausflüge im Jugend- und Herrenbereich, Beteiligung an Veranstaltungen im Ort und noch vieles mehr.

Diese Auszeichnung beruht im Wesentlichen auf dem großen Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer, die sich um die Aufrechterhaltung des Abteilungsbetriebes kümmern. Stellvertretend sind hier Erik Ammersdörfer, Horst Oberholzner und Helmut Praßberger zu nennen. Sie sind bereits allesamt vom BFV bzw. DFB für ihre herausragenden ehrenamtlichen Leistungen ausgezeichnet worden.

Die Ehrung mit der Silbernen Raute erfolgte im Rahmen des Kreisklassenspiels TSV Bernau gegen ASV Flintsbach durch den Kreis-Vorsitzenden für Inn/Salzach Bernd Schulz. In seiner Laudatio stellte Schulz das große Engagement aller ehrenamtlichen Helfer heraus und appellierte an die Abteilungsleitung, die sehr gute Arbeit weiter fortzuführen.
Verleihung der Silbernen Raute an den TSV Bernau. Von links: Donat Steindlmüller (2. Abteilungsleiter), Horst Oberholzner (Jugendleiter), Ansgar Schwirtz (Vorstand Gesamtverein), Erik Ammersdörfer (1. Abteilungsleiter), Ursula Zeitlmann (Sportreferentin Gemeinde), Bernd Schulz (BFV)  

Verein: Fair-Play am Fußballplatz
In den letzten Jahren haben sich Ausraster von Beteiligten und Zuschauern auf den Fußballplätzen dieser Republik leider vermehrt. Der TSV Bernau toleriert ein solches Fehlverhalten nicht und möchte in dieser Sache mit gutem Beispiel vorangehen. An dieser Stelle appelliert die Abteilungsleitung an alle: Fair-Play am Fußballplatz!

Diesen Appell unterstützt nun auch eine Hinweistafel mit fünf "Hinweisen", die man am Sportgelände nachlesen kann. Insbesondere im Jugendbereich sind es häufig überengagierte Eltern, die Unfrieden auf den Rasen bringen. Dieses Engagement wäre in Form von ehrenamtlicher Unterstützung wesentlich hilfreicher.

Ein großer Dank geht an Jürgen Mitterer, der sich um die Erstellung der Tafel gekümmert hat!
Der TSV Bernau appelliert an alle Beteiligte und Zuschauer: Fair-Play am Fußballplatz!  

Verein: Tolle Spende von CWL Personal
Der TSV Bernau 1921 freut sich wieder über eine tatkräftige Unterstützung der Fa. CWL Personal, dem Personaldienstleister für Unternehmen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich. 

So übergab Tobias Pichl, Geschäftsführer von CWL kürzlich jede Menge Material zur Ausstattung der Arztkoffer der Jugend- und Herrenmannschaften der Fußballer des TSV. Egal ob Pflaster, Sport-Tape oder Eisspray, alle notwendigen Materialien und Hilfsmittel für die Erstversorgung während Spiel und Training wurden bereitgestellt.

Ebenso unterstützt CWL die Herrenmannschaften bei der Ausstattung mit Jacken und Poloshirts im Wert von 500 €.  CWL vermittelt nicht nur Fachkräfte für Bereiche der Medizin, Therapie, Pflege und Pädagogik, sondern führt auch Fortbildungen, Coaching- und Beratungsmaßnahmen für Unternehmen und Berufstätige im Gesundheits- und Sozialbereich durch. Nähere Infos findet man unter:
www.cwl-personal.eu

Das Engagement ist für die Fußballer ein wichtiger Beitrag zur medizinischen Betreuung der Spieler, weshalb sich die Vorstandschaft recht herzlich für die tolle Unterstützung bedankt.

Verein: Solide Vereinsarbeit des TSV Bernau trägt Früchte
Die Fußballabteilung des TSV Bernau ist in vielen Abteilungsbereichen gut aufgestellt und blickt optimistisch in die Zukunft. Dies beruht vor allem auf der positiven Entwicklung im Jugendbereich.

Speziell in den jüngsten Jahrgängen, angefangen bei den Bambinis, über die G-, bis zu den F-Junioren ist ein starker Anstieg der Spielerzahlen zu verzeichnen. Doch nicht nur die Anzahl der Spieler steigt, sondern auch die individuelle Qualität. So konnten sich bei einem Sichtungstraining gleich drei Jugendspieler für das DFB Stützpunkttraining in Traunstein empfehlen und erhalten somit künftig einmal wöchentlich eine zusätzliche Förderungseinheit. Highlight im Jugendbereich war sicherlich der Aufstieg der A-Jugend in die Kreisliga. Noch nie zuvor hat eine A-Jugend mit Bernauer Beteiligung so hochklassig gespielt.

Die vorbildliche Jugendarbeit ist mit ein Grund, weshalb der TSV in Kürze zum zweiten Mal vom Bayerischen Fußballverband mit der „Silbernen Raute“ geehrt wird. Das Gütesigel zeichnet Vereine aus, die sich in den Bereichen Ehrenamt, Jugendsport, Breitensport sowie Gesundheit und Prävention besonders verdient gemacht haben.

Diese Auszeichnung beruht im Wesentlichen auf dem großen Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer, die sich um die Aufrechterhaltung des Abteilungsbetriebes kümmern. Stellvertretend sind hier Erik Ammersdörfer, Horst Oberholzner und Helmut Praßberger zu nennen. Diese sind in letzter Zeit allesamt vom BFV bzw. DFB für ihre herausragenden ehrenamtlichen Leistungen ausgezeichnet worden.

Besonders stolz ist man beim TSV Bernau darauf, dass nach wie vor kein Spieler bezahlt wird, so wie es bereits bei manch anderen unterklassigen Vereinen der Fall ist. Auch ohne Bezahlung gelang es der Mannschaft von Trainer Antonio Danese die ersten vier Saisonspiele allesamt zu gewinnen und sich somit zwischenzeitlich sogar die Tabellenführung zu sichern. Die Bernauer Mannschaft zeichnet seit jeher durch eine hohe Geschlossenheit und Kameradschaftlichkeit aus, wo auch jeder neue Spieler herzlich aufgenommen wird. Gemeinsam mit dem SC Frasdorf hat man zum Beginn der neuen Spielzeit erstmalig eine Spielgemeinschaft im Herrenbereich gegründet. Dies bietet auch für Reservespieler wieder die Möglichkeit regelmäßig zu kicken.

In die Zukunft geht man beim TSV ebenfalls optimistisch. Hier bietet vor allem der Neubau des Vereinsheims eine große Chance. Durch die Umwandlung des bestehenden Vereinsheims in einen gemeindlichen Bewegungskindergarten stehen in den nächsten Monaten umfassende Umbauarbeiten in den Vereinsräumlichkeiten an. Das neue, verkleinerte Vereinsheim wird der Abteilung ideale Rahmenbedingungen für die Bewirtung während den Spielen oder auch für kleinere Feiern bieten und mit Sicherheit positiv zum Vereinsleben beitragen.

Jetzt beim TSV Bernau engagieren!
Seitenanfang

TSV Bernau 1921 e. V.
"Ein Leben lang..."
mitglied_werden2_1.jpg
NÄCHSTE SPIELE
Laden...

TERMINE


FOTOS
www.flickr.com
FÖRDERVEREIN

Unterstützen Sie die Jugend des TSV Bernau!

zum Förderverein >>

AUSZEICHNUNG

Silberne Raute 2017

TSV Bernau - Gewinner der Silbernen Raute 2014 & 2017, dem Gütesiegel des Bayerischen Fußballverbandes.